.
Steckbrief: Luchs · Männchen - Kuder
·
Weibchen – Kätzin oder Katze
·
Aussehen: hochbeinig, kurzer Stummelschwanz mit schwarzer Einbinde runder Kopf ausgeprägter Backenbart, schwarze Haarbüschchen („Pinsel“) an den Ohren, rötlich – braunes bis graubeiges Fell mit schwarzen Flecken
· Größe: Schulterhöhe: 50-70cm
· Kopf – Rumpf Länge: 80-120cm
· Gewicht: ca. 20kg (Der Kuder ist etwas schwerer als die Kätzin)
· Nahrung: Schalenwild, hauptsächlich Rehe, daneben auch Rotwild, Wildschweine, Füchse, Marder, Mäuse, Vögel,…. Pro Tag benötigt er zwischen 1 und 3 kg Fleisch.
· Junge: meist 2 (1-5 sind möglich), werden im Mai/Juni geboren, leider überlebt nur jedes zweite Jungtier das erste Lebensjahr.


Der Luchs ist hauptsächlich wegen des Menschen so stark bedroht. Viele Vorurteile und „Futterneid“ waren die Ursache vieler illegaler Tötungen. Außerdem machte dem Luchs der viele Straßenverkehr zu schaffen.